Hamilton Uhren

Filter
Zeige:
1-48 von 474
Zeige:
1-48 von 474

Hamilton Uhren


Im Jahre 1892 wurde in Lancaster die Hamilton Watch Company gegründet. Schon mit der ersten Kollektion der Taschenuhren, der Broadway Limited, galten die Uhren von Hamilton als ein Sinnbild für die Pünktlichkeit der Eisenbahnen. Diese Qualität und Genauigkeit der Eisenbahnuhren stoppte die steigenden Unfälle der Zugindustrie und schaffte ein ganz neues Gefühl der Fortbewegung. Genau diese Situation läutete eine anhaltende Erfolgsgeschichte für Hamilton als Unternehmen, aber auch ganz speziell für die Hamilton Uhren ein. Zu Beginn der 20. Jahrhunderts gelang es Hamilton seine Fähigkeiten auf einem neuen Gebiet zu beweisen, als Partner und Hersteller für die US-Armee. Damit galt ein noch höherer Qualitätsanspruch für die Uhren von Hamilton und eine nationale Verpflichtung. Die ersten Armbanduhren , die den Weg auf Kriegsboden fanden, waren diejenigen von General Pershing, der mit seinen Soldaten in Europa verschiedenste militärische Pläne erfüllte. Natürlich sind Uhren nicht das wichtigste Utensil eines Soldaten, jedoch haben sich die Hamilton Uhren in manchen Situationen als sehr nützlich erwiesen und gehörten bald zur Standardausstattung. Der Boden bzw. die Erde sollte jedoch nicht die Grenze für Hamilton darstellen, sondern nur eines der vielen Einsatzgebiete für Hamilton Uhren sein. Im Jahre 1919 wurden die Luft und der Himmel ein maßgebendes Umfeld, so begleiteten die Uhren von Hamilton die Luftfahrtpioniere als Navigationsinstrument und Zeitmesser auf ihren vielen Reisen. Die notwendige Leistung und Expertise konnte bestätigt werden und so kam es, dass Hamilton Uhren zur offiziellen Uhr von einigen Fluggesellschaften wurde, wie TWA, United, Northwest oder Eastern.
 
Hamilton Uhren Logo

 

Weiterentwicklung und Stilprägung


Nach und nach wurde die Präsens von Hamilton in verschiedenen Wirtschaftsbereichen, aber auch in der gesamten Gesellschaft immer größer. Weiterhin entwickelte sich eine immer stärker werdende Identifizierung mit den Hamilton Uhren. So folgte Ende der 20er mit der Piping Rock and Yankee Uhr eine regelrechte Prägung des Stiles der Amerikaner durch Hamilton. Leider kam es bald zum Zweiten Weltkrieg und Hamilton war immer noch Hersteller für die U.S. Truppen. Deswegen entschloss man sich die Produktion für den Privatkunden einzustellen und sich auf die Produktion für die Armee zu fokussieren. Die Armee benötigte weit mehr als eine millionen Uhren, die zur Ausstattung der Soldaten dienen sollten. Dafür erforderte es einer effizienteren Herstellungsweise, der Hamilton Marine Chronometer wurde zehn tausend Mal produziert und sollte die erste Uhr aus überwiegend maschineller Herstellung sein.
 
Hamilton Uhren Broadway Serie 

Hamilton Uhren als technischer Vorreiter


Im Jahre 1951 begannen die ersten Auftritte von Hamilton Uhren auf den Leinwänden Amerikas und sie zeigten die außergewöhnlichen Leistungen der U.S. Armeetaucher im Film The Frogmen. Es waren nur kurze Momente, die die Uhren von Hamilton zeigten, jedoch ein bedeutendes Ereignis vor dem zukünftigen Stellenwert der Filmindustrie für Hamilton. Die Ventura Uhr von Hamilton wurde unter dem Decknamen Projekt X entwickelt und als erste elektrische Uhr im Jahre 1957 vorgestellt. Ein weiteres Highlight übernahm niemand Geringeres als Elvis Presley, der in seinem Film Blue Hawaii die Ventura trug. Hier zeigt sich schon langsam die enge Verflechtung zwischen Hamilton, amerikanischem Stil und der Filmindustrie.
 
Hamilton Uhren Khaki Serie 

Die erste Digitaluhr der Welt


Es ist 12:01 in New York und ein eigentlich gewöhnlicher Tag. Wir schreiben den 06.05.1970 und zum ersten Mal misst eine Digitaluhr die Zeit. Diese Uhr war eine Hamilton und unterstreicht auf ein Neues den Zeitgeist und Qualität von Hamilton Uhren. In der Uhrenwelt beginnt ab 1980 eine Art Umdenken, zurück zu alten Zeiten, zurück zu alten Designs und so wurde die Klassik neu erfunden. Mit den Lieblingen von früher, wie die Boulton oder Ventura von Hamilton sollte eine neue Marschrichtung für Uhren angezeigt werden. Ab 1990 sollte die Interaktion zwischen Hamilton und den Blockbustern ein neues Level erreichen, demnach waren und sind Hamilton Uhren, mit ihrem besonderen Erscheinungsbild und Individualismus, ideal um bestimmte Persönlichkeiten hervorzuheben oder Handlungen zu betonen. Eine Vielzahl von bekannten Filmen hat von diesen Eigenschaften der Uhren von Hamilton Gebrauch gemacht, wie z.B. Men in Black, Fight Club oder Independence Day. Diese Uhren können, sollen und müssen einfach begeistern.
 
Hamilton Uhren Jazzmaster Serie
 

Hamilton Uhren und ihre Bedeutung heute


In der Gegenwart angekommen gehört Hamilton zu den führenden Uhrenherstellern und ist über den ganzen Globus hinweg für seine stilvollen und präzisen Uhren bekannt. Diese Zeitmesser stellen eine Kombination aus Schweizer Qualität und einem amerikanischen Way of Life dar. Genau diese Vereinigung soll jedem Träger von Hamilton Uhren die Möglichkeit geben, sein eigenes Statement zu machen und dabei stets höchster Qualität seiner Uhr sicher zu sein.

Juwelier Chronoline ist autorisierter Fachhändler für Hamilton Uhren.
 
Hamilton Uhren Fliegeruhren